Lied.Duo

Emma Moore und Klara Hornig arbeiten seit 2012 intensiv zusammen und können auf zahlreiche Wettbewerbserfolge und Auftritte an renommierten Orten zurückblicken.

Im April 2016 waren sie Stipendiaten des „Heidelberger Frühlings“ und bekamen im Zuge dessen Inspirationen von KS Thomas Hampson, KS Brigitte Fassbaender und Prof. Wolfram Rieger. Im Februar 2015 gewannen sie den zweiten Preis beim Internationalen Wettbewerb „Das Lied“ in Berlin, im September 2014 zählten sie zu den Gewinnern (2.Preis) des Internationalen Wettbewerbes für Liedkunst der Hugo-Wolf-Gesellschaft Stuttgart.

Ihr Repertoire ist breitgefächert und epochenübergreifend, außerdem um eher seltener aufgeführte Komponisten (u.a. Othmar Schoeck, Hermann Reutter, Clemens Krauss) bereichert. Es ist ihnen ein Anliegen, Liederabende durchaus mit nicht allzu gängigem Repertoire zu erweitern.